Mittwoch, 19. Dezember 2018
Notruf: 122

Brandübung am 25.10.2018

Übungsannahme war:
Vermisste Person im stark verrauchten Keller eines Wohnhauses. Zugang nur durch eine Montagegrube in der Garage, da der einzige Eingang durch den Brand nicht zugänglich war.

Nach Erkunden des Gruppenkommandanten, rüstete sich ein ATS-Trupp mittels Notrettungsset und Wärmebildkamera zur Menschenrettung aus. Gleichzeitig wurde auch ein Rettungstrupp nachalarmiert und eine Löschleitung aufgebaut und der Zugang über die Montagegrube mittels Steckleiter hergerichtet.

Während der (unter schwierigsten Bedienungen > schlechte Sicht, verwinkelte Räumlichkeiten) Personensuche durch den ATS-Trupp, wurde immer wieder zwischen Gruppenkommandant und ATS-Trupp kommuniziert (Druckkontrolle, wieviel Räume durchsucht wurden, usw.)

Nach ca. 20 min war die verletzte Person (Übungspuppe Fritzi) gerettet und „der Rettung übergeben“. 

Es gab noch eine kurze Nachbesprechung und dann wurden die Gerätschaften versorgt, damit wir wieder einsatzbereit waren.

Es war eine sehr interessante und lehrreiche Übung!

  • 20181025_001
  • 20181025_002
  • 20181025_003
  • 20181025_004
  • 20181025_005
  • 20181025_006
  • 20181025_007
  • 20181025_008
  • 20181025_009
  • 20181025_010
  • 20181025_011
  • 20181025_012
  • 20181025_013
  • 20181025_014
  • 20181025_015
  • 20181025_016
  • 20181025_017
  • 20181025_018
  • 20181025_019
  • 20181025_020
  • 20181025_021
  • 20181025_022
  • 20181025_023
  • 20181025_024
  • 20181025_025
  • 20181025_026
  • 20181025_027
  • 20181025_028
  • 20181025_029
  • 20181025_030
  • 20181025_031
  • 20181025_032
  • 20181025_033
  • 20181025_034
  • 20181025_035
  • 20181025_036
  • 20181025_037
  • 20181025_038
  • 20181025_039

Fotos & Text: FF Hintersdorf